Nachhaltig.Kritisch-Podcast geht an den Start

Kann es überhaupt nachhaltige Tierhaltung geben? Warum verbrauchen wir in Deutschland so viel Energie? Und wie nachhaltig ist mein Stadtleben? Nachhaltig.Kritisch stellt sich den wichtigen Fragen und recherchiert die Antworten – nun auch als Podcast.

Die Studenten und Absolventen Annika, Annsi und Robin sind Nachhaltig.Kritisch. Nachdem die drei bereits auf Instagram knapp 20.000 Follower für ihr journalistisches Projekt gewinnen konnten, geht nun der Nachhaltig.Kritisch-Podcast ans Netz.

„Einfach vegan werden“ ist ein Argument, das uns manchmal in den Kommentarspalten unserer Instagram-Posts begegnet. Dabei handelt es sich aber häufig um ein Totschlagargument, das zu kurz greift. Denn viele Probleme sind komplex und "einfache" Lösungen wie Veganismus sind in einem globalen und sozialen Kontext nicht pauschal anwendbar. Über diese Grauzonen sprechen wir in dieser Folge – das erste Mal zu dritt! Support:  @nachhaltig.kritisch ist ein unabhängiges 3-Personen-Projekt. Auf Steady kannst du unsere Arbeit mit einem Abo schon ab 2€ monatlich unterstützen: www.steadyhq.com/de/nachhaltigkritisch Natürlich freuen wir uns auch über einmalige Spenden über PayPal: www.paypal.com/paypalme/nachhaltigkritisch Wir beziehen uns im Podcast u.a. auf folgende Recherchen / Artikel Robins Insta-Rant: https://www.instagram.com/p/COfh_CDnyPO/Meinung von Jan aka “Der Graslutscher”: https://www.facebook.com/graslutscher/posts/290551565773393 Graslutscher-Blog: https://graslutscher.de/Und bei Links fehlt noch Annikas Instagram Account:  Hier kannst du Annikas Kunst abseits von @nachhaltig.kritisch verfolgen: https://www.instagram.com/annikalelarge/" Credits: Unsere Mikros sind bereitgestellt von RØDE Microphones: www.de.rode.com Intro und Outro-Beat by: Nils "Bomber" Hoffmann  Ein podlabel Podcast: www.podlabel.de Kontakt: nkp@podlabel.de
  1. Hauptsache vegan?
  2. Kultur(un)gut Spargel?
  3. Kann die Wirtschaft ein Hebel für Klimaschutz sein?

Als studierte Online-Journalisten und Grafiker schaffen Annika, Annsi und Robin es, ihren Followern selbst komplexe Themen verständlich zu machen. Das gelingt ihnen, da sie sich auch großen Fragen mit viel Rechercheaufwand stellen und sie anschaulich beantworten. In dieser Tradition wird nun auch ihr Podcast stehen. In der ersten Episode des Nachhaltig.Kritisch-Podcasts befassen Robin und Annsi sich mit dem Rauchen.

In seiner Recherche hat Robin herausgefunden, dass es nahezu unmöglich ist, Tabak zu finden, der sicher ohne Kinderarbeit produziert wurde. Er beleuchtet Lieferketten und erklärt, welche Möglichkeiten es gäbe, das Rauchen nachhaltiger zu gestalten.

Nachhaltig.Kritisch ist ursprünglich als Projektarbeit im Master-Studiengang MultiMedia&Autorschaft an der MLU Halle-Wittenberg enstanden. Der Podcast ist gleichzeitig das neuste Signing unseres berliner Podcastlabels Podlabel, wo bereits namhafte Podcaster wie Zwischenwasser unter Vertrag sind.

Über Steffen Wrede

Ich heiße Steffen und bin frisch gebackener Chefredakteur bei podcast.de. Seit meinem Journalismusstudium interessiere ich mich für alle Themen rund ums Podcasting und werde sie hier mit euch teilen. Bei Fragen erreicht ihr mich jederzeit unter steffen(at)podcast(punkt)de.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen