Neues von Miro – einem freien Videopodcatcher

Gestern kam mal wieder eine E-Mail vom Internetvideo-Superclient Miro, der mittlerweile in der Version 1.1 für Win, Mac und Linux erschienen ist.

Neben der Tatsache, daß die Deutsche Welle zu den ersten drei Auserwählten für eine Miro-Version im eigenen Look and Feel gehört, wurde noch vermeldet, daß Miro eine Erweiterung für die Feedunterstützung unter Firefox 3 beiträgt.

From browser to Miro. We’ve built a new feature for Firefox that’s now in the Firefox 3 pre-releases. The feature distinguishes between text feeds, audio feeds, and video feeds which will make it easier than ever to take a feed from your browser into Miro or your audio podcasting program. It’s a great example of open-source projects working together.

Miro vermeldet außerdem noch, dass jetzt sehr schnelle Bittorrent-Downloads möglich wären.

Miro 1.1 has incredibly fast BitTorrent performance— as good as nearly anything on Windows or Linux and— we are pretty sure— the fastest ever torrent performance on Mac.

Wenn sich Miro als Standardsoftware für Video-Abonnements aus dem Netz etabliert, sollten Podcaster anfangen darüber nachzudenken, Ihre Podcasts ebenfalls via Bittorent zur Verfügung zu stellen.

Den freien und kostenlosen Podcatcher Miro findest du in unserer Liste von Podcatchern und direkt unter www.getmiro.com. Probiere ihn am Besten gleich mal aus!

Dieser Beitrag wurde unter Miro, Podcasting, Software abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen