ad:tech Hamburg

ad:tech Hamburg Matthias und ich haben uns für einen Tag nach Hamburg auf die ad:tech begeben in der Hoffnung die neuesten Online-Werbetrends kennenzulernen. Wieder zurück mußten wir feststellen, dass auf der Messe nicht unbedingt die Innovationen der Branche präsentiert wurden.

Nett fing es an. Auf dem Weg vom Parkhaus lief uns Sarik von Cellity über den Weg, den ich erstmal gebeten habe, mehr Raum für das BarCamp Hamburg zu organisieren. (Die Teilnehmerliste ist dicht.) Jedenfalls sagte Sarik, dass daran gearbeitet wird…

In der Halle waren noch alle möglichen bekannten Gesichter zu sehen, u. a. Kolja Hebenstreit , der fleissig Videos aufnahm, aber noch nichts in sein Blog gestellt hat, Jens Kunath, Nico Lumma, Chris Schagen oder Nadja Kunkel.

Als wir gerade gehen wollten, lief uns dann noch Nicole Simon über den Weg.

Über Fabio "Mr. Podcast" Bacigalupo

Seit Ende 2004 betreibt Fabio Bacigalupo das Podcast-Portal podcast.de als zentrale Anlaufstelle für die Podcast-Nutzung in Deutschland. 2010 launchte er den auf Podcast-Hosting spezialisierten Dienst podcaster.de für die Allgemeinheit. Mittlerweile betreibt er auch das Podcast-Label podlabel mit und fungiert als Co-Geschäftsführer beim Podcast-Vermarkter audiotakes.
Dieser Beitrag wurde unter Geschäftswelt, Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu ad:tech Hamburg

  1. eugen sagt:

    hi! war auch auf der ad:tech in hamburg und war etwas enttäuscht. die omd kann da deutlich mehr. man muss dem ganzen aber vermutlich auch noch mehr zeit geben. fliege am sonntag zur ad:tech chicago. bin schon gespannt. lg aus wien

Kommentar verfassen