Die ältesten, aktiven Podcasts Deutschlands

Wir haben die ältesten, noch aktiven Podcasts Deutschlands recherchiert. Wir wissen, dass der harte Kern alter Podcast-Fans unseren Blog abonniert, deswegen hier kurz der Hinweis dazu. Ihr findet die Dinosaurier der deutschen Podcasts in unserem Newsbereich auf podcast.de.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Relaunch von podcast.de

Relaunch:podcast.de

News, Wissen und Podcast Portal seit 2004. Für podcast.de steht der große Relaunch an. Deutschlands ältestes Podcast Portal geht im neuen Look und mit zahlreichen neuen Features an den Start.

Stichtag ist Montag der 24. Mai 2021. Das alte Design hat ausgedient und wird durch ein modernes, zeitgemäßes ersetzt. Doch nicht nur die Optik ändert sich, Nutzer von podcast.de dürfen sich auch auf neue Features freuen.

Das Podcast Portal podcast.de ist seit 2004 online. Es bietet seinen Nutzern Zugang zu über 1,2 Millionen Podcasts (Stand Mai 2021) sowie umfangreiches Podcast-Wissen für Einsteiger und Profis. Die umfangreichen Funktionen und das Fachwissen begeistern monatlich über 0,3 Millionen Nutzer.

podcast.de wird Dank intuitiver Navigation, großer Schaltflächen und mobil-freundlicher Slider noch attraktiver. Die Suchfunktion ist überarbeitet und liefert nun noch präzisere Ergebnisse. Parallel dazu nehmen die Podcast-News einen prominenteren Platz auf der Landingpage ein, um Nutzer stets über Neuigkeiten aus der Podosphäre zu informieren. Kuratierte Podcasts, Tipps der Redaktion, Empfehlungen und Servicebeiträge der podcast.de-Redaktion werden künftig sichtbarer und zugänglicher.

Podcast.de:News-Bereich

Als Streaming- und Wissensplattform ergänzt podcast.de das aus Hosting, Produktion, Forum, Label, Vermarktung und vielen weiteren Diensten bestehende Portfolio der Podcast Plattform.

Veröffentlicht unter Allgemein, Feature, Infomail, podcast.de, Pressemitteilung | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Deutscher Podcast Preis – Virtuelle Preisverleihung

Bestes Skript, Bester Interviewer oder Beste Produktion – in diesen und fünf weiteren Kategorien werden am 9. Juni 2021 die Sieger des Deutschen Podcast Preises 2021 feierlich bekannt gegeben. Pünktlich zur Prime-Time um 20:15 Uhr startet die virtuelle Preisverleihung, die aufgrund der Corona Pandemie kurzerhand von Berlin ins Internet verlegt wurde: Auf der Website www.deutscher-podcastpreis.de verkünden das Moderatoren-Duo Ariana Baborie und Martin Tietjen per Videostream und natürlich per Podcast die Gewinner in den insgesamt acht Kategorien – inklusive „Publikumspreis“ und der neuen Kategorie „Bester Independent Podcast“.

Nach der finalen Bewertung durch die Crowd-Jury werden alle Gewinner am 9. Juni 2021 verkündet und mit einer Verleihung auf der Website www.deutscher-podcastpreis.de und in den sozialen Medien auf Facebook, Instagram und Twitter gefeiert. Die Award-Zeremonie selbst startet, wie es sich für echten Premium-Content gehört, natürlich zur Primetime. Zwar entfällt das geplante Live-Event in Berlin, jedoch haben erstmals alle interessierten Podcastfans die Möglichkeit per Video dabei zu sein, wenn es heißt „Die Gewinner sind …?“. Außerdem gibt es die Preisverleihung natürlich als Podcast auf den Partner-Plattformen Audible, AUDIO NOW, FYEO, Podimo, radio.de und Spotify zu hören.

Sehens- und hörenswert:
Die Preisverleihung als Stream, Podcast und via Social Media

„Wir sind auf der Zielgeraden, die besten Podcast-Macherinnen und -Macher 2021 zu ehren. In diesem Jahr werden wir die Verleihung wieder standesgemäß als Podcast durchführen, aber zusätzlich auch als online Video Format. Denn wir finden, man darf auch mal sehen, wer die Gesichter hinter den großartigen Podcast-Produktionen sind. Ob auditiv oder visuell – feierlich und bunt wird es auf jeden Fall. Die Spannung und Vorfreude steigen bei allen Beteiligten. Wir sind stolz auf die vielen Einreichungen, die diesen Preis mit Leben füllen und zeigen, wie wichtig er ist“, erklärt Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale, Berlin.

Moderation:
Ariana Baborie und Martin Tietjen – selbst erfolgreiche Podcaster

Dieses Jahr moderieren Ariana Baborie und Martin Tietjen als Team die Show und überreichen die Trophäen. Ariana Baborie ist selbst Podcasterin des Formats „Herrengedeck“, Radio- und Fernsehmoderatorin und Autorin. Der Moderator Martin Tietjen ist mit „Then & Now“ ebenfalls selbst Podcaster und als Radio-, Web- und Fernsehmoderator bekannt, u.a. für RTL und das ZDF.

Echte Kunstwerke:
Die Trophäen für die Gewinner – facettenreich und aus einem Guss

Ein Preis für die besten Podcasts muss so besonders sein wie die facettenreiche Welt der Podcasts und ihre Macher selbst. Darum gestaltet dieses Jahr Andrés Ribón Troconis die Awards für den Deutschen Podcast Preis. Der international renommierte Künstler schafft es, mit einem Minimum an Strichen ein Maximum an Botschaft zum Ausdruck zu bringen. Sein Stil wurde schon vielfach mit dem des großen Pablo Picasso in Verbindung gebracht. www.instagram.com/andresribont.

Schirmherr des Publikum-Votings ist der Podcastverein. Die Initiative aus dem Ruhrgebiet engagiert sich seit Jahren für eine vielfältige Podcast-Community, unterstützt die Vernetzung und fördert den Nachwuchs der deutschsprachigen Podcast-Szene.

Veröffentlicht unter Pressemitteilung | Schreib einen Kommentar