Oxfam launcht Podcast zu Ungleichheit und Feminismus

In seiner neuen Podcastproduktion setzt Oxfam sich mit Ungleichheiten auseinander. Es sind Probleme mit globaler Bedeutung, und die erste Folge beginnt mit dem scheinbar profanen Thema: Toiletten.

Alles dreht sich um die Frage: „Warum ist die Art und Weise, wie Toiletten konzipiert sind, eine Frage der Geschlechtergerechtigkeit?

In dieser und zunächst drei weiteren Folgen begeben die Podcaster sich auf die Suche, wie mehr Gerechtigkeit zwischen den verschiedenen Geschlechtern erreicht werden kann. Dafür sprechen sie mit Menschen, die sich in unterschiedlichen Ländern für konkrete Veränderungen einsetzen oder diese bereits vorleben.

Gleichzeitig sprechen sie auch über die Grenzen dessen, was sie als Einzelpersonen und Organisationen erreichen können und wo strukturelle Veränderungen in Politik und Institutionen notwendig sind. zeitgerecht – Der Oxfam Podcast zu Ungleichheit und Feminismus ist ab dem 19. November 2020 hier verfügbar.

 Copyright: Maruf Hasan / Oxfam

Über Steffen Wrede

Hallo allesamt, ich heiße Steffen und bin frisch gebackener Chefredakteur bei podcast.de. Seit meinem Journalismusstudium interessiere ich mich für alle Themen rund ums Podcasting und werde sie hier mit euch teilen. Bei Fragen erreicht ihr mich jederzeit unter steffen(at)podcast(punkt)de.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen