Freie Netze. Freies Wissen. – Was macht einen guten Podcast aus?

Nur weil neue digitale Technik einer breiten Masse das Werkzeug für eigene Radio- oder Videosendungen und ihre Verbreitung in die Hand gibt, wissen diese klarerweise noch nicht automatisch damit umzugehen. Janko Röttgers spart deshalb auch nicht mit Kritik an Themenwahl und Umsetzung, liefert aber auch konkrete Tipps für (angehende) Podcaster/innen:

1. Andere Podcasts hören.
2. Ein gutes Mikrofon kaufen
3. Loslegen!

Neben einer brauchbaren technischen Ausrüstung, vorbereiteter und klar gesprochener Moderationstexte, und passender Musik gilt es vor allem, sich eine eigen Nische mit echten Mehrwert für die Hörer/innen zu suchen. Ein Podcast sollte lieber kürzer sein, dafür aber regelmäßig erscheinen. Podcasts, die nur alle zwei Monate aktualisiert werden, geraten schnell in Vergessenheit.

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Buch Freies Netze. Freies Wissen., welches unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht wurde. Alle Details zu diesem Buch finden Sie im Artikel Freie Netze. Freies Wissen. – Das Buch im gleichnamigen Artikel im Podcast-Blog.

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Podcasting abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.