Apple hat das Podcasting NICHT erfunden

Aus aktuellem Anlass wollen wir darauf hinweisen, daß das Podcasting nicht von Apple erfunden wurde. Vielmehr sind für die ersten Erfolge die Herren Dave Winer und Adam Curry verantwortlich. Dave Winer hat auf technischer Seite am RSS-Standard mitgewirkt und Ex-MTV-Moderator Adam Curry war die Persönlichkeit, die die Technik interessant gemacht hat.

Hintergrund dieser Meldung: Apple wurde beim Online-Star Award der Verlagsgruppe Ebner Ulm (u.a. com!) für die Erfindung des Podcasts ausgezeichnet. Die Leute im Verlag hätten es wirklich besser wissen sollen, in der com! sind schließlich schon Berichte zum Podcasting erschienen.

Dieser Beitrag wurde unter Geschäftswelt, Podcasting veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Apple hat das Podcasting NICHT erfunden

  1. Heißt das etwa gleichzeitig, daß Microsoft das Internet auch nicht erfunden hat?

    Oh mein Gott, ein Weltbild bricht zusammen! Jetzt fehlt nur noch einer, der mir sagt, dass das Bier nicht von den deutschen Erfunden wurde, und…

    ohh mein Gooottt!

Kommentar verfassen