Meine persönlichen Top 5: Musik-Podcasts

Beim Sport habe ich heute Episoden von drei Musikpodcasts hintereinander gehört, was mich auf die Idee gebracht hat, mal meine persönlichen Top 5 zusammenstellen. Vielleicht mache ich eine Serie daraus, aber heute fange ich erstmal mit meinen Lieblingspodcasts im Bereich Musik an. Ich arbeite mich dabei vom fünften Rang zu meinem Favorit vor.

Die Nummer 5 ist weniger ein einzelner Podcast als die Gesamtheit der Starfrosch Podcasts. Auch wenn die Podcasts nicht mehr ganz so häufig aktualisiert werden wie am Anfang, sind sie immer noch eine tolle Quelle für freie Musik.

Auf dem 4. Platz landet ein gar nicht so alter Videopodcast. Den produziert höchst persönlich ein Künstler, der mich in meiner späten Jugend durchaus geprägt hat: Thomas D! Sein TDTV bringt den Musiker hinterm Mikro in HD Auflösung vor die Kamera.

Wir nähern uns den Spitzenplätzen in meiner persönlichen Rangliste. Dort landet mit Bedtime Tunes eine weitere, unkommentierte Sammlung thematisch zusammenhängender Songs auf Platz 3. Der Podcast begleitet mich desöfteren auf den Weg in die Traumwelt. Ich höre mir dann immer zwei, drei Lieder vor dem Schlafen an.

Meine persönliche Nummer 2 ist eine Zweitverwertung aus dem Radio. Es handelt sich um den Podcast Fresh First aus dem Hause YOU FM. Moderator Christian Brost stellt wöchentlich neue Songs vor, lange bevor sie irgendwo anders laufen oder im CD-Laden stehen.

Mein absoluter Favorit ist ebenfalls von einem Radiosender produziert, aber wird meines Wissens nur als Podcast veröffentlicht. Mein 1. Platz geht an MotorFM für den gleichnamigen Podcast, der wöchentlich seit 121 Folgen ins Netz gestellt wird. Moderiert wird der Podcast von zur Zeit von Silke Super und normalerweise von Ex-Fritz-Moderator Max Spalleck. Noch so ein Mensch aus einem zumindest Musik-nahen Bereich, der unwissentlich meine Jugend geprägt hat. Der Podcast macht im Grunde dasselbe wie der auf Platz 2: neue Musik vorstellen. Die Musik ist Motor FM typisch alles andere als Mainstream.

Meine persönliche Top 5: Musik-Podcasts

  1. Motor FM Podcast
  2. YOU FM Fresh First
  3. Bedtime Tunes
  4. TDTV
  5. Starfrosch Podcasts

Diese Top 5 kann bei 1037 Musik-Podcasts nur eine Auswahl sein. Runners-Up für mich sind Chill with The Chola, die diversen de:bug Podcasts und die Podparade, die sich gerade in der Sommerpause befindet.

Welche Musik-Podcasts sind eure Favoriten? Welche Perle kenne ich vielleicht noch nicht? Lasst es mich wissen und schreibt einen Kommentar!

Dieser Beitrag wurde unter podcast.de, Podcasting veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Meine persönlichen Top 5: Musik-Podcasts

  1. Julian Hoyer sagt:

    Hallo! Für mich gehören die genannten Podcasts auch zu meinen Favoriten, allerdings fehlt mir da noch ein Podcast 😉 Bonedo.de bringt sehr interessante Podcasts raus. Für Musiker wirklich genial. Ich bin immer wieder gespannt, um was es sich beim nächsten Mal handeln wird. Hör auf jedenfall mal rein und vielleicht erweiterst du ja deine Liste.

    MfG

Kommentar verfassen