Relaunch des Portals – podcast.de 5.0

Dashboard Unser 5-jähriges Jubiläum diesen Monat ist ein guter Zeitpunkt, das von uns seit einiger Zeit entwickelte Dashboard der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Vorgestern Nacht haben wir daher podcast.de in der Version 5.0 veröffentlicht. Mit dem Relaunch fand auch gleichzeitig ein Umzug auf neue Server statt.

Größte sichtbare Neuerung ist die personalisierbare Portal-Startseite mit z.Z. 20 Modulen aus 3 Bereichen, die komplett individuell anpassbar ist. Jedes Modul ist ein Block, der in seiner Position verändert werden kann. Die Anordnung der Blöcke geschieht per Drag und Drop. Einfach im oberen Bereich einen Block anklicken, Maustaste gedrückt halten und den Block an die gewünschte Position rechts oder links ziehen.

Die meisten Module bündeln schon vor dem Relaunch bekannte Funktionalität. Neu sind die Themenblöcke. Für die nach unserer Recherche 9 beliebtesten Themen im Portal (Sport, Wissenschaft, Wissen, Unterhaltung, Kinder & Jugendliche, Musik, Politik, Technologie & Wirtschaft) können die aktuellsten Episoden auf einen Klick in einem Block angezeigt werden.

Wir haben sowohl die Navigation als auch die gesamte Seitenstruktur verschlankt, um die Nutzung des Portals noch benutzerfreundlicher und übersichtlicher zu gestalten. Dabei sind sowohl die Menüpunkte Community und Produzieren in der Hauptnavigation, als auch die rechte Navigationsspalte weggefallen. Die Untermenüpunkte sind jetzt über ein Aufklappmenü schneller erreichbar.

Für unseren Online-Podcatcher gibt es eine bedeutende Neuerung. Nach dem Login erscheint ein Tab “Abonnierte Podcasts”. Dort sind die abonnierten Podcasts (bisher: “Meine abonnierten Podcasts”) aufgelistet. Auf einen Blick sieht man, bei welchem Podcast seit dem letzten Login, wieviele neue Episoden dazu gekommen sind. Beim Klick auf einen der Podcasts fährt rechts daneben eine Listen mit den fünf aktuellsten Episoden aus. Die neuen Episoden sind fett markiert. Dadurch ist mit einem Blick ersichtlich, für welchen Podcast neue Episoden vorhanden sind!

Für Entwickler könnte unsere neue API interessant sein. Sie bietet die Möglichkeit, unsere aggregierten Inhalte einfach in eigene Dienste und Produkte zu integrieren. Die Dokumentation zur API listet die Funktionen, die wir zur Zeit anbieten.

Zusätzlich gab es tausende kleinerer Änderungen, wie z.B. das korrekte Anpassen der Benutzerbilder und Podcast-Logo an unser hauseigenes, quadratisches Format. Durch die vielen Verbesserungen und die neuen Server steht jetzt auch das schnellste Podcast Portal unter podcast.de online, was wir je hatten.

Über Fabio "Mr. Podcast" Bacigalupo

Seit Ende 2004 betreibt Fabio Bacigalupo das Podcast-Portal podcast.de als zentrale Anlaufstelle für die Podcast-Nutzung in Deutschland. 2010 launchte er den auf Podcast-Hosting spezialisierten Dienst podcaster.de für die Allgemeinheit. Mittlerweile betreibt er auch das Podcast-Label podlabel mit und fungiert als Co-Geschäftsführer beim Podcast-Vermarkter audiotakes.
Dieser Beitrag wurde unter podcast.de, Webseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Relaunch des Portals – podcast.de 5.0

  1. Matias sagt:

    Glückwunsch Fabio,
    das hört sich echt großartig an. Das sind aus meiner Sicht genau die Dinge, die wichtig sind. Und so oft fehlen bei Portalen.
    Individualisierbare Startseite. Api für Fremdentwickler. Bin ehrlich begeistert.
    Wenn ihr jetzt noch was in Sachen iPhone tut… 🙂

  2. Paul Piper sagt:

    Sau geil!

    Ordentlch entschlackt das ganze.

  3. J.S. sagt:

    Wir von Podcastplus.de finden die aufgeräumte Seite jetzt auch viel übersichtlicher und besser zu bedienen. Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Relaunch!

Schreibe eine Antwort zu Paul Piper Antwort abbrechen