Die 5 besten Alternativen zu Apples Podcasts App

Android app on Google Play

Diese Woche hat Apple eine eigenen Podcatcher für iOS veröffentlicht. Die App heißt wenig originell „Podcasts“ und steht im App-Store kostenfrei zur Verfügung. Ich wollte die App gestern gleich mal auf meinem wunderbar funktionierenden, aber nicht mehr brandneuen, iPod ausprobieren. Pustekuchen! Meine iOS-Version wird nicht unterstützt. Ein Upgrade ist nicht mehr möglich. Wirklich schade, dass Apple so wenig Unterstützung für seine nicht wirklich günstige Hardware bietet. So mutieren Millionen funktionierender Gadgets langsam aber sicher zu Elektronikschrott.

Zur Podcasts App selbst will ich gar nichts weiter schreiben, diese wurde schon an anderer Stelle ausführlich besprochen, z.B. hier, hier oder hier.

Allen, die „nur“ einen alten iPod besitzen oder einfach gegen den Strom schwimmen wollen, ist dieser Artikel gewidmet. Im Folgenden findest du die Top 5 Alternativen für Apples Podcasts App.

Downcast

Downcast Podcast-Client

Downcast

Für 1,59 € ist die Downcastapp in Apples Appstore zu laden. Sie ermöglicht das Hören der Podcasts via Stream, dass macht ein vorheriges Herunterladen überflüssig. Die App lädt automatisch die neuesten Episoden der abonnierten Podcasts auf das Device und macht einen manuelles Pflegen der Mediathek überflüssig. Für die Höher, welche Podcasts zum Einschlafen genießen, bietet die App einen integrierten „Sleep-Timer“ an, mit dem zu einem fest eingestellten Zeitpunkt, die Wiedergabe automatisch gestoppt wird.

Download hier

Podcaster

Podcaster App

Podcaster

Die Podcaster App bietet eine sogenanntes „Over the Air“ Management, was das Downloaden, Abspielen und Folgen eines Podcasts ohne Synchronisation mit einem Computer möglich macht. Außerdem versendet die App Nachrichten per Push, welche den Benutzer automatisch über neue Episoden informieren. Bei z.B. einem eingehenden Anruf wird der Podcast gestoppt und nach Beendigung des Telefonats wieder abgespielt, das gleiche gilt auch für Hinweise des Navigation-Systems. Heruntergeladene Podcasts können mit Freunden über E-Mail, Facebook und Twitter geteilt werden. Die App ist für 0.99$ im Appstore erhältlich.

Download hier

iCatcher

icatcher Podcast-App

icatcher

Die iCatcher App funktioniert auf allen iOS-Versionen 4 und höher. Sie bietet volle Retina-Unterstützung und macht das Abspielen der Podcasts im Hintergrund möglich. Der integrierte Player bietet eine Abspielgeschwindigkeit von 1x, 1.25x, 1.5x und 2x an, auch ein schnelles Vor- oder zurückspulen von 30 Sekunden ist möglich. Die App bietet Unterstützung für Apples „Air Play“, welches die Darstellung und das Abspielen auf einem Mac oder Apple-TV möglich macht. Der iCatcher kann für 1.59€ aus dem Appstore geladen werden.

Download hier

Instacast

Instacast Podcatcher

Instacast

Instacast ist eine Podcast App für das Ios, es ist in einer normalen Version verfügbar und in einer HD Version. Der Preis beträgt 1.99$ im Appstore. Ein spezielles Feature von Instacast ist die Anbindung an die Apple Cloud, sie ermöglicht es, dass neue Folgen sofort auf das Device geladen werden, sobald sie verfügbar sind. Diese Feature ist nur in der HD Version erhältlich. Desweiteren ist es möglich, mittels eines speziellen Lesezeichens – dem Podcast Marker – bestimmte Stellen eines Podcasts über E-Mail, Twitter oder andere soziale Netzwerke mit der Familie oder Freunden zu teilen.

Download hier

Pocket Casts

Pocket Casts App

Pocket Casts

Podcasts können mit diesem Podcatcher über 3G, resp. Wifi als Stream angehört oder im Hintergrund heruntergeladen werden. Die App sendet Push-Nachrichten für neue Folge eines abonnierten Podcasts. Der Player bietet schnelles Spulen und „Air Play“-Unterstützung. Podcasts können damit über eine Hifi-Anlage oder Apple-TV genutzt werden. Falls man unterwegs ist, bietet Pocket Casts volle „headphone control“ Unterstützung, was den Griff in die Tasche überflüssig macht. Playlisten werden auf Wunsch automatisch verwaltet und ältere Episoden gelöscht, um Speicherplatz zu sparen. Pocket Casts ist im App Store für 1.59 € erhältlich.

Download hier

podcast.de mobil

podcast.de - Mobile Seite

podcast.de mobil

Neben den Apps gibt es natürlich auch die Möglichkeit, einfach eine mobile Webseite für Podcasts anzusurfen. podcast.de bietet mit m.podcast.de eine auf iOS-Geräte abgestimmte Seite. Zum Funktionsumfang gehören ein Player mit Streaming-Funktion, direkte Downloads für alle Folgen, Playlisten-Management, unser Podcast-Verzeichnis mit über 70.000 Podcasts, eine Suchfunktion, Charts und ein persönlicher Bereich. Die Webseite kann mit dem eingebauten Safari direkt aufgerufen werden. Ein Shortcut zur Seite lässt sich wie ein App-Icon direkt auf den Homescreen legen.

Webseite aufrufen

Dieser Beitrag wurde unter App, Software abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Die 5 besten Alternativen zu Apples Podcasts App

  1. Norbert sagt:

    Ich benutze „Pocket Casts“ und bin damit sehr zufrieden.

  2. Pingback: Apple Podcast App für iOS *Update: 5 weitere Alternativen* › Netbooknews - Mobile Computing Blog

  3. Habe Pocket Casts noch ergänzt. Der ist uns bei der Recherche durchgerutscht.

  4. siRwEbbsTer sagt:

    Downcaster ist erste Wahl, da auch hier gilt: verhält sich wie ipod auf iphone (sleep-mode, stumm bei Anruf, abhören auch ohne Bild für Videos ( im Standby), Gesture-Steuerung im Abspielmodus, Playlisten erstellen,.. usw. Der lässt keine Wünsche offen!

  5. siRwEbbsTer sagt:

    Ah, und muss noch ergänzen, dass man alles über icloud synchronisieren kann: ob nur einstellungen, subscribtions, episodendownload, verhalten, verschieden kombiniert oder alles zusammen, es funktioniert einfach. was man bei podcast von apple nicht behaupten kann…

Kommentar verfassen