„Die Enigma Thriller“-Podcast Nissan und Vice

Nissan Juke Enigma Podcast Storytelling Vice
Bild:Nissan

Die Corporate Podcasts dienen in der Regel dazu, dem Unternehmen ein Gesicht und eine Stimme zu geben. Das, was Nissan und Vice nun veröffentlicht haben, ist hingegen eine neue Qualität von Markenpodcasts. Die beiden Unternehmen haben einen Thrillerpodcast zur Vorstellung des neuen Nissan Juke Enigma produziert.

Männliche Stimme, lässiger Typ, szenischer Einstieg in Berlin. Nelson Tobias heißt einer der Protagonisten, der im Podcast von Nissan und Vice den Raub eines Rembrandt-Bildes aufklären soll. Als „Agent mit einer dunklen Vergangenheit“, Kenner der holländischen Schule und gebildet-charmanter Analytiker macht er sich an die Aufklärung des Falls.

Storytelling Podcast als Werbung für Nissan Juke Enigma

Scheinbar beiläufig erwähnt er den Namen des Autos, für das der Podcast produziert wurde, nachdem er einsteigt. Seine Agentur habe ihn mit einem „wirklich tollen“ Nissan Juke ausgestattet, bemerkt der Held seiner Sprachassistentin gegenüber. Die Werbebotschaft ist subtil, im Vordergrund soll die Geschichte stehen.

Das Storytellingformat von Nissan und Vice hat das Potenzial zum Meilenstein. Wie W&V berichtet, erscheint der Podcast in 5 verschiedenen Sprachen für 5 verschiedene Absatzmärkte. „Die Enigma Thriller“ sind an actionreiche Agentenfilme angelehnt. Während andere Unternehmen in drögen Corporate Podcasts ihre Produkte vorstellen, ist diese Produktion geradezu revolutionär. Podcasthörer sollen durch die multiperspektivischen Erzählungen ganz nah an den Protagonisten sein, beim Ermitteln und natürlich beim Auto fahren.

Nissan Juke Enigma Podcast
Bild:Nissan

Podcast für junge Zielgruppe

In der zweiten Episode geht es nicht mehr um Nelson, sondern um die scharfsinnige Agentin Anabelle, die in Italien Informationen beschafft. Ihr Nissan Juke navigiert sie per Fernsteuerung durch eine wilde Verfolgungsjagd.

Nissan hat den Juke offenbar für eine junge, und abenteueraffine Zielgruppe entwickelt. Mithilfe von Vice Brand Solutions wurde der Podcast erstellt, der das wilde, unvorhersehbare Lebensgefühl vermitteln soll. Die Sonderedition des Nissan Juke wurde Enigma genannt, so hieß auch eine Verschlüsselungstechnik der Deutschen im zweiten Weltkrieg. Wegen dieser namentlichen Gleichung und der angeblich ästhetischen Ähnlichkeit von Marketingphotos und Leni Riefenstahl-Filmen zog die Boulevardpresse bereits NS-Vergleiche.

Die Idee und die Umsetzung des Podcasts zeigen deutlich, dass Nissan und Vice gut verstanden haben, welches Potenzial im Storytelling und im Podcasting stecken. Die Enigma Thriller passt hervorragend in eine Zeit, in der Podcasts boomen und Abenteuer, den Umständen geschuldet, eher rar sind.

Über Steffen Wrede

Ich heiße Steffen und bin frisch gebackener Chefredakteur bei podcast.de. Seit meinem Journalismusstudium interessiere ich mich für alle Themen rund ums Podcasting und werde sie hier mit euch teilen. Bei Fragen erreicht ihr mich jederzeit unter steffen(at)podcast(punkt)de.
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, Podosphäre, Reviews abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen