Brandneues Audacity 3.0 für kostenfreie Audiobearbeitung

Audacity 3.0 auf podcast.de
Bild:Audacity

Fans kostenfreier Audiosoftware werden in die Hände klatschen. Audacity 3.0 steht in den Startlöchern. Das Update tritt mit dem Ziel an Probleme der Vorgängerversionen zu bereinigen und enthält eine große Überraschung.

Wie das Audacity Team am 17. März auf seiner Homepage verkündete, darf die Audiogemeinde sich auf eine neue Version der Kultsoftware Audacity freuen. Das kostenfreie Programm ermöglicht selbst unerfahrenen Nutzern seit dem Jahr 2000 grundlegende Audiobearbeitung und Audioaufnahmen. Es knüpft nun an die über 20-jährige Erfolgsgeschichte an und präsentiert zeitgleich ein neues Dateiformat. James Crook verkündete stellvertretend für das Audacity-Team, dass man Audacity 3.0 für Windows, macOS und Linux zur Verfügung stellen werde.

Audacity 3.0 – Was ist neu?

Der besondere Coup an Audacity 3.0 soll sein, dass man ein neues Dateiformat vorstellt. Während ältere Versionen bis Audacity 2.4.2 auf das .aup-Format zurückgriffen, stellt Audacity 3.0 nun erstmals das .aup3-Format bereit. Der grundlegende Unterschied liegt darin, dass .aup3 die Dateien nun nicht mehr separat zum Projekt ablegt. Ältere Versionen legten für jedes Audacity-Projekt viele separate Dateien ab, fortan werden sie im .aup3-Format zusammengefasst. Auch ältere Projekte sollen sich in das neue, übersichtlichere Format umwandeln lassen.

Meilenstein Audacity 3.0

Audacity spricht von einem „major update“, nicht weniger als einem Meilenstein also. Die neue Änderung sei so tiefgreifend, dass Audacity 3.0 vorerst auf weitere große Änderungen verzichte, so James Crook. Dennoch wurden über 160 Bugs entfernt und zudem ‚Label Sounds‘, sowie der ‚Noise Gate‘-Effekt überarbeitet.

Die Entwickler scheinen zufrieden zu sein: „Wir hoffen, ihr habt beim Nutzen von Audacity 3.0 so viel Spaß wie wir beim Entwickeln.“

Hier geht’s zum Download von Audacity 3.0

Über Steffen Wrede

Ich heiße Steffen und bin frisch gebackener Chefredakteur bei podcast.de. Seit meinem Journalismusstudium interessiere ich mich für alle Themen rund ums Podcasting und werde sie hier mit euch teilen. Bei Fragen erreicht ihr mich jederzeit unter steffen(at)podcast(punkt)de.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Brandneues Audacity 3.0 für kostenfreie Audiobearbeitung

Schreibe eine Antwort zu Thorsten Runte Antwort abbrechen