Amarok 2.2.2 (Maya Gold) mit verbesserter Podcast-Unterstützung

amarok Logo Über das unter einer Open Source-Lizenz stehende Musikverwaltungsprogramm amarok habe ich schon des öfteren berichtet und vor 3.5 Jahren auch einmal ein längeres HowTo zur Verwendung als Podcatcher geschrieben. Seit dem ist viel passiert und Amarok in einer komplett überarbeiteten Version 2 erschienen.

In der jetzt veröffentlichten Version 2.2.2 (Maya Gold) wurde die Podcast-Unterstütztung noch einmal nachgebessert.

Amarok wurde auch für Podcasts optimiert. Sofern die Quelle diese Funktion unterstützt, können Podcast-Informationen auch aus HTML-Seiten angezeigt werden, Aboinformationen können auch in Outline Processor Markup Language (OPML) vorliegen. Der Speicherverbrauch wurde so optimiert, dass nur noch vier Podcasts gleichzeitig heruntergeladen werden können und die Aktualisierung der Konfigurationsdatei besser abgestimmt wird.

Quelle: Amarok 2.2.2 Maya Gold mit Moodbar

Amarok 2.2.2 Screenshot

Da sich die eigenen Lieblingspodcasts einfach bei podcast.de als OPML exportieren lassen, eignet sich Amarok gut als Download-Tool in Verbindung mit unserem Podcast-Portal.

Die freie Software Amarok können Sie kostenlos für viele Linux-Derivate und in einer inoffiziellen Version auch für Mac OS und Windows über die Downloadseite des Projektes herunterladen.

Dieser Beitrag wurde unter Podcasting, Software abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen