podcast.de Relaunch – Podcast Player und Playlisten

Das Herzstück des neuen Portals ist vielleicht der neue Podcast Player. Ehe ich dazu komme, werfen wir noch einen Blick in die Playlisten. Ja, ListeN. Es gibt zukünftig nicht mehr nur eine Playliste, sondern die Möglichkeiten bis zu fünf sog. Mixlisten anzulegen. Außerdem gibt es noch sog. Autolisten.

podcast.de Playlisten

Die Mixlisten sind User-generierte Playlisten, die frei betitelt und bestückt werden können. Als registrierter Benutzer können Sie auf den Episodenseiten eine Sendung über einen kleinen Auswahlknopf in jede Ihrer Mixlisten hinzufügen. Die Mixlisten kennen drei Freigabezustände: öffentlich, für Kontakte sichtbar und privat. Als eingeloggter Benutzer können Sie öffentliche Mixlisten und die Ihrer Kontakte einsehen und aus diesen Listen Episoden in Ihre Mixlisten kopieren. Innerhalb Ihrer eigenen Mixlisten können Sie Episoden selbstverständlich auch wieder löschen, aber auch verschieben. Die Mixlisten können Sie im Podcast Player laden. Die Reihenfolge der Episoden innerhalb einer Mixliste können Sie durch einfaches Drag n Drop verändern. Die Reihenfolge wird automagisch beim Verlassen der Seite für Sie gespeichert.

podcast.de Mixlisten Die Autolisten sind automatisch durch das System generierte Playlisten. Die Einstellung von Episoden erfolgt nach vorher festgelegten Kriterien. Zur Zeit stehen 4 Autolisten zur Verfügung. Diesen Teil bauen wir bald noch aus.

Es gibt eine Autoliste, in der die neuesten Episoden Ihrer abonnierten Sender zusammengefasst sind. Diese Autoliste ersetzt die Lieblingssendungen aus dem alten Portal. In den drei weiteren Autolisten finden Sie die neuesten Episoden, die neuesten Audio-Episoden und die neuesten Videos.

Alle Playlisten, also Mixlisten und Autolisten, können über verschiedene Exportformate in externe Applikationen eingebunden werden. Als Exportformate stehen RSS, M3U, XSPF und PLS zur Verfügung. Der Zugriffsschutz (öffentlich, nur für Kontakte, privat) ist hier ebenfalls aktiv. Er ist in der Gestalt realisiert, dass jeder URL ein Hash anhängt. Durch Weitergabe der kompletten URL, können Sie so auch geschützte Playlisten teilen. Der Hash (und der Zugriffsschutz) kann jederzeit erneuert werden und die alte URL somit ungültig gemacht werden.

podcast.de Podcast Player

Sie brauchen ihre Playlisten aber nicht mehr exportieren, denn Sie können im neuen Portal Ihre Playlisten auch in unseren neuen Podcast Player laden! Der neue Player spielt neben MP3s auch AAC-Dateien und Videos ab, wenn Quicktime, bzw. das in der Testphase befindliche, allerneueste Flash installiert ist. Jonas arbeitet ausserdem an einer Unterstützung für Windows Media Player und mplayer VLC. Quicktime-Unterstützung kennen Sie vielleicht schon aus WordPress, bei uns bleibt aber der Look und damit die Bedienung des Players bei allen Formaten gleich.

Sie können unseren Podcast Player auf verschiedenen Seiten starten. Es gibt einen Play-Button auf den Sender-/ und Episodenseiten. Auf den Senderseiten wird die aktuellste Episode geladen. Auf den Episodenseiten die Episode dieser Seite. Nachdem die ausgewählte Episode abgespielt ist, wird sofern vorhanden, automatisch die nächste Episode gespielt. Sie können zwischen den Episoden hin-/und herwechseln, innerhalb der Episoden vorspulen (soweit der Ladefortschritt ist), sie können Videos auf Full-Screen vergrößern und sie können den Player jederzeit pausieren und wieder starten.

Sie können zusätzlich – wie bereits erwähnt – Ihre Playlisten in den Podcast Player laden. Das können Sie entweder auf der Übersichtsseite tun, dann fängt der Player mit der ersten Episode an oder Sie suchen sich im Detailfenster eine Episode aus, mit dieser startet der Player dann und spielt danach die folgenden Episoden ab.

Dank des neuen continuous mode können Sie mit unserem Podcast Player und den Playlisten Ihr persönliches Programm erstellen! Wenn Sie den Artikel bis hierhin gelesen haben, sind Sie sicherlich gespannt, wie unser neues Portal nun aussieht und sich das Alles anfühlt. Schreiben Sie uns doch eine Nachricht, warum ausgerechnet Sie schon einmal einen Blick auf das neue Portal werfen wollen und mit etwas Glück laden wir Sie in den nächsten Tagen zum Prelive-Testing ein. Denn die neue Version befindet sich seit wenigen Tagen in der geschlossenen Testphase.

Dieser Beitrag wurde unter podcast.de, Webseite abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu podcast.de Relaunch – Podcast Player und Playlisten

  1. Jochen Witte sagt:

    Nicht bloggen — launchn!

    😉

  2. Ariadne sagt:

    Der Player macht optisch schon was her. Cool!

Schreibe eine Antwort zu Ariadne Antwort abbrechen